We're sorry but this site doesn't work properly without JavaScript enabled. Please enable it to continue.

„Wir werden alle von der gleichen Sache angetrieben. Die Entwicklung einer Handprothese, die nicht nur ein bisschen besser, sondern außerordentlich besser ist. Für uns ging es bei Innovationen nie darum, eine neue Technologie zu entwickeln - es geht immer darum, lebensnahe Anwendbarkeit zu bieten, die das Leben der Menschen verbessert.“

Mat Jury, Erfinder und Produkt Direktor

Unsere Geschichte

„Wir werden alle von der gleichen Sache angetrieben. Die Entwicklung einer Handprothese, die nicht nur ein bisschen besser, sondern außerordentlich besser ist. Für uns ging es bei Innovationen nie darum, eine neue Technologie zu entwickeln - es geht immer darum, lebensnahe Anwendbarkeit zu bieten, die das Leben der Menschen verbessert.“

Mat Jury, Erfinder und Produkt Direktor

Als der Ingenieur und Erfinder Mat Jury bei einem Mountainbike-Unfall beide Arme brach, hatte er - wenn auch nur flüchtig - Einblick in die alltäglichen Herausforderungen eines Amputierten. Die Erfahrung war Katalysator für einen Karrierewechsel und letztendlich für die Erfindung der myoelektrischen TASKA Hand.

Er begann in seiner Garage, arbeitete abends und an den Wochenenden, um die Probleme zu lösen, die zu dieser Zeit jede myoelektrische Hand auf dem Markt plagten: Flexibilität und Zerbrechlichkeit. Während er sich auf die Erkenntnisse internationaler Experten, Orthopädietechnikern und Anwender stürzte, gelang ihm schließlich der Durchbruch. Er entwickelte die Technologie (und das Patent) hinter dem flexiblen Handflächen-Design der frühen TASKA Hand.

“Wir versuchen, die Welt mit den Augen anderer zu sehen. Wir arbeiten jeden Tag hart daran, die Lebensqualität unserer Kunden zu verbessern und ihnen ein unabhängiges Leben im Alltag zu ermöglichen.“

David Lovegrove, Leiter Design

Als sich das Produkt weiterentwickelte, wuchs das Team, und Mat brachte eine Reihe von Ingenieuren und Designern mit bedeutender internationaler Erfahrung zusammen. Gemeinsam haben sie die TASKA-Hand weiterentwickelt, bis sie einen Punkt erreichten, an dem sie ein US-Patent beantragen konnten. Der Antrag war erfolgreich, und der Rest ist Geschichte!

Heute hat sich die TASKA Hand den Ruf erarbeitet, die robusteste, multiartikulierende myoelektrische Hand auf dem Markt zu sein - und die Einzige, die wasserdicht ist. Sie hat dem TASKA-Team eine Reihe von Innovationspreisen eingebracht und vor allem das Leben von Amputierten auf der ganzen Welt verändert.

Halten Sie Kontakt.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um Produktneuigkeiten, nützliche Tipps und mehr zu erhalten.

Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden. Wir verkaufen oder verteilen Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte. Bitte sehen Sie sich unsere Datenschutzerklärung an.